Arzthaftung

Existenzgefährdende Risiken

Neben den Berufsabsicherungen Haftpflicht und Strafrecht ist es zwingend notwendig, sich mit den Themen Unfall, Berufsunfähigkeit, Betriebsunterbrechung (nur bei selbstständiger Tätigkeit) und Risikolebensversicherung auseinander zu setzen.

Spätestens bei Ordinations-Gründung werden von der finanzierenden Bank mehrere dieser Verträge verlangt.

Betriebsunterbrechung

Die Betriebsunterbrechungs-Versicherung schützt vor den finanziellen Folgen verursacht durch Krankheit, Unfall, Feuer, Einbruch oder Leitungswasserschaden.
Sie stellt den Ordinationsbetrieb wirtschaftlich, wie wenn der Schaden nie eingetreten wäre.

Berufsunfähigkeit

Experten für biometrische Risiken bezeichnen Berufsunfähigkeit als das meistunterschätzte Personenrisiko: Etwa jeder 5. Erwerbstätige ist vor erreichen des Regelpensionsalters davon betroffen.

Für alle, die nicht von den Zinsen ihres Vermögens, sondern von ihrer Arbeitskraft leben, ist das Erwerbseinkommen das wertvollste abzusichernde finanzielle Gut.

Als sehr gut stufen wir lediglich 5 Anbieter ein. Die korrekte Beantragung, sowie die Beurteilung und Nachverhandlung etwaiger Ausschlüsse erfordert sehr viel Erfahrung.

Unfall

Da für den Arzt die Hände, die einzelnen Finger und die Stimme zur Ausübung seiner beruflichen Tätigkeit besonders wichtig sind, können wir durch ein spezielles Deckungskonzept vier verschiedene Gliedertaxen dem Vertrag zu Grunde legen.

Nur wenige Produkte am Markt bieten trotz anders lautender Überschrift einen optimalen Deckungsumfang. Gerne analysieren wir ihre Versicherungsbedingungen.